Stundenbericht

Stundenbericht

Die Arbeitsstunden der Benutzer können hier übersichtlich in einer Liste dargestellt werden. Auch Sondereinträge wie Urlaub und Überstundenausgleich werden berechnet und in der Statuszeile aufsummiert.

Wählen Sie im Menü unter Stundeneinträge die Funktion Stundenbericht, um einen Stundenbericht zu erstellen.

Sie haben folgende Optionen:

  • Datum: Wählen Sie das Datum aus, für das der Stundenbericht erstellt werden soll. Standardmäßig ist hier das aktuelle Datum eingetragen. Klicken Sie in das Feld, um das gewünschte Datum über den Kalender einzustellen oder geben Sie das Datum im Format DD.MM.YYYY ein.
  • Zeitraum: Wählen Sie aus der Drop-Down-Liste den gewünschten Zeitraum aus, für den Sie den Stundenbericht erstellen möchten.
  • Benutzer: Standardmäßig ist der aktuelle Benutzer voreingestellt. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sich das Zeitkonto anderer Benutzer anzeigen zu lassen.
  • Ansicht: Wählen Sie aus der Drop-Down-Liste aus, welche Einträge im Stundenbericht berücksichtigt werden sollen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Berechnen, um den Stundenbericht zu erstellen. Klicken Sie auf die Schaltfläche PDF, um eine PDF zu erzeugen und den Bericht auszudrucken.

Sondereinträge sind grün, Feiertage rot, Wochenendtage grau markiert. Reguläre Arbeitstage erscheinen weiß.