Benutzeroberfläche und Bedienung

Benutzeroberfläche und Bedienung

Hauptmenü

Klicken Sie auf das Menü-Icon, um das Menü ein- und auszublenden. Im Menü können Sie die einzelnen Funktionen von Produra auswählen. Der Zugriff auf die einzelnen Funktionen kann in der Verwaltung für Benutzergruppen eingeschränkt werden.

  • Dashboard: Hier erhalten Sie eine Übersicht über verschiedene Daten in Produra, je nach Zugriffsberechtigung.
  • Projekte: Hier werden die Projekte strukturiert und verwaltet. Ordner und Teilprojekte können angelegt und per Drag & Drop verschoben werden.
  • Stundeneinträge: Hier erfassen die Mitarbeiter die Stunden, die sie im Rahmen eines Projekts geleistet haben. Es wird detailliert festgehalten, in welchem zeitlichen Rahmen eine bestimmte Tätigkeit für ein zuvor definiertes Teilprojekt durchgeführt wurde.
  • Zusatzleistungen: Unter Zusatzleistungen können Sie zusätzliche Kosten wie beispielsweise Reisekosten oder die Bereitstellung von Materialien erfassen.
  • Abrechnung: Hier können Sie die Abrechnungen zu den Projekten/Teilprojekten erfassen.
  • Aufgaben: Aufgaben können für einzelne Mitarbeiter definiert werden.
  • Memos: Hier werden Zusatzinformationen zu Projekten und Ansprechpartnern kategorisiert abgelegt, auf die bei zukünftigen Projekten zurückgegriffen werden kann.
  • Kontakte: In der Kontakt-Datenbank werden Adressen von Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten etc. erfasst und verwaltet.
  • Auswertung:  Alle Einträge in Produra können nach Projekten, Kunden, Teilprojekten, Tätigkeiten, Zeiträumen, Mitarbeitern etc. ausgewertet werden. Das aktuelle betriebswirtschaftliche Ergebnis der angezeigten Auswahl ist sofort sichtbar. Kostenrelevante Daten werden aufsummiert. Es lassen sich umfangreiche Berichte erstellen und ausdrucken, in die auch Diagramme und Grafiken eingebunden werden können.
  • Verwaltung: Unter Verwaltung werden alle administrativen Daten wie beispielsweise Benutzerdaten, Sonderpreise und Feiertage gepflegt.

Projektstruktur

Um Projekte übersichtlich zu strukturieren und zu kategorisieren, können Sie in der Projektstruktur Ordner anlegen. Innerhalb der Projektstruktur können Ordner und Teilprojekte mit Drag & Drop verschoben werden.

Um Projekte innerhalb der Projektstruktur zu bearbeiten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zu bearbeitende Projekt oder Teilprojekt. Es öffnet sich ein Menü, aus dem Sie die gewünschte Aktion auswählen können.

Zur Aktualisierung eines Projektes führen Sie in der Projektstruktur einen Doppelklick auf das Projekt aus.

Listen

  • Legen Sie einen neuen Eintrag an, indem Sie jeweils auf die Schaltfläche Projekt anlegen, Stundeneintrag anlegen, Zusatzleistung anlegen usw. klicken. Alle rot umrahmten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Sie können die Daten nicht speichern, ohne in diesen Feldern Einträge vorgenommen zu haben.
  • Klicken Sie direkt auf einen Listeneintrag, um diesen zu bearbeiten. Es öffnet sich ein Dialog, in dem Sie die gewünschten Änderungen vornehmen können. Klicken Sie auf den Button Speichern, um die Änderungen zu speichern.
  • Klicken Sie links neben einem Listeneintrag auf die drei Punkte, um ein Kontextmenü zu öffnen. Wählen Sie aus dem Menü die gewünschte Aktion aus. Siehe auch Kontextmenüs.
  • Mehrfachbearbeitung: Wenn Sie mehrere Listeneinträge gleichzeitig bearbeiten oder löschen möchten, setzen Sie bei den zu bearbeitenden oder zu löschenden Einträgen ein Häkchen links neben dem Eintrag. Um die markierten Einträge gleichzeitig zu löschen, klicken Sie unterhalb der Liste auf die Schaltfläche Datensätze löschen. Um die markierten Einträge gleichzeitig zu bearbeiten, wählen Sie aus dem Drop-Down-Menü unterhalb der Liste die gewünschte Aktion aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten.

Unter Projekte haben Sie zusätzlich eine weitere Möglichkeit, um Einträge zu bearbeiten:

  • Mit dem Drag-and-Drop-Handle links neben dem Projektnamen können Sie Projekte oder Teilprojekte anfassen und in der Projektstruktur in ein anderes Projekt oder in einen anderen Ordner verschieben.

Kontextmenüs

Klicken Sie auf die drei Punkte neben einem Listeneintrag, um ein Kontextmenü zu öffnen. Je nach Liste sind in den Kontextmenüs zusätzliche Funktionen oder weitere Untertabellen verfügbar. Grundsätzlich finden Sie in den Kontextmenüs in der Regel die Funktionen Bearbeiten, Duplizieren und Löschen.

Z. B. in der Liste Projekte erhalten Sie im Kontextmenü noch zusätzliche Funktionen zur Bearbeitung von einzelnen Projekten, wie die Erstellung eines Projektberichts oder den Download einer Projektvorlage. Sie können über das Kontextmenü unter anderem aber beispielsweise auch direkt weitere Teilprojekte anlegen, Stundeneinträge erfassen oder Abrechnungen erstellen. Klicken Sie dafür jeweils auf den entsprechenden Eintrag im Kontextmenü. Es öffnet sich eine Untertabelle, in der Sie die gewünschte Aktion ausführen können. Um diese Untertabelle wieder zu schließen, klicken Sie auf das x rechts oben.

Ansicht

Wählen Sie aus dem Drop-Down-Menü rechts unterhalb der Tabelle, wie viele Einträge pro Seite angezeigt werden sollen. Mit den Pfeiltasten rechts neben diesem Menü können Sie seitenweise vor- und zurückblättern.

Anzeige Projektnummer/Projektname

Sie können  Projektnummer und Projektname in zwei unterschiedlichen Formaten anzeigen lassen: (1) Projektnummer gefolgt von Projektname oder (2) Projektname gefolgt von Projektnummer. Diese Funktion ist z. B. dann hilfreich, wenn Sie Projekte entweder nach Projektnummern oder nach Projektnamen sortieren lassen möchten.

Klicken Sie dafür auf den Button (NR) P bzw. P (NR)  rechts oben an der Tabelle.

Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • P (NR): Reihenfolge ändern in Projektname (Projektnummer)
  • (NR) P: Reihenfolge ändern in (Projektnummer) Projektname